Aktuelles

 
 
3x auf die Mütze
 
Einlass: 19Uhr
Beginn: 20Uhr
Eintritt: 6 EUR
 
Blind Mess
Rock
 
The trio was founded in 2016 and since then has earned its place in the Munichstoner and rock music scene. They have opened gigs for bands such as EARTH SHIP, SUNSET NEBULA, SACRI MONTI and DUNE PILOT. The guys briefly describe their style as: “A mess of fuzzy tones and screams in a nebula of rock’n’roll!“ Their sound has elements of Motörhead, Queens of the Stone Age, Fu Manchu and the Misfits.
In June 2017 they released their self produced album. On it you will find laid-back but hard-hitting stoner pieces and raw punk songs. However, the true potential of BLIND MESS comes to life on stage. One thing is for sure, you‘ll just have to listen to them loudly! Their music grooves, bangs and no t-shirt will remain dry.
 
They released their 2nd album „The Good, The Bad & The Dead“ on May 16th. To give the album a good live spirit we recorded the full album live in our rehearsal room.
 
 
Paranotes
Punk
 
Unsere Songs sind sehr unterschiedlich. Eigentlich passt keine Schublade so richtig – Gott sei Dank. So vielfältig wie auch das Programm als Green Day Coverband ist auch unser eigenes Repertoire geworden. Insgesamt handelt sich um ausdrucksstarke, energetische Rockmusik. Mal mit Einflüssen von Garagerock, mal Punk oder auch Metal. Aber auch Balladen – mitunter die schönsten Rocksongs – fehlen natürlich nicht. Unsere Texte sind authentisch, oft biographisch und deshalb mit viel Herzblut geschrieben. Liebeslieder fehlen dabei genauso wenig wie Songs über sozialkritische und politische Aspekte.
 
 
Raveslut
Punk- Metal
 
Gesellschaftskritik in klassische Rock-Metal-Riffs verpackt, gespickt mit einer Dosis Punkrock
und durchmischt mit Tempo- und Rhythmuswechsel sowie jeder Menge Energie – das ist die
dreiköpfige Band Raveslut aus Regensburg. Gegründet im Januar 2015. Am 11. Oktober erschien ihr neues Album „No Escape“.
„Wir beschreiben unsere eigenen Erfahrungen und Ansichten aus unserem Leben. So wie wir als Band die Welt verstehen und wichtige Ereignisse wahrnehmen“, erzählt Sänger und Bassist
Thomas. Einer ihrer ersten Songs „Circus of Horror“ dient beispielsweise als Metapher für den
Zirkus der Gesellschaft. Die Jungs sind aber nicht nur ernst und gesellschaftskritisch, sondern
auch humorvoll. Das selbst darstellende Lied „Raveslut“ versteht die Band als nicht ganz
ernstzunehmendes, kontroverses Gegenstück zur Elektromusik
 
Musik
 
Veranstalter:
 
Raveslut
Soundcafe – music
BLIND MESS